Andrea Hundsdorfer

Autorin für Kinder- und Jugendbücher

Mitglied des Börde Autoren e.V.

Als sechste von insgesamt sieben Kindern kam die Autorin an einem kalten Dezembertag im Jahre 1965 am Möhnesee auf die Welt. Dieser Heimat blieb sie treu, auch wenn es sie vor gut zwanzig Jahren eher an das Ende des Sees in den Warsteiner Ortsteil Sichtigvor verschlagen hat. Nach dem Motto „Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr“ führen sie ihre nahezu täglichen E-Biketouren jedoch automatisch Richtung Möhnesee oder querfeldein durch die Soester Börde. Gerade auf diesen Touren kommen der Autorin die meisten Ideen für neue Geschichten, die sie dann in der dunklen Jahreszeit zu Papier bringt. Ihre Titelhelden lässt die Autorin gerne aus der Ich-Perspektive heraus selbst erzählen. Seit 2008 hat sie gut zwanzig Bücher geschrieben, gerne immer mit einer Prise Fantasie, sodass die Geschichten immer in zwei Welten spielen, in einer realen und einer erdachten. Mit „Atramento“ geht in diesem Jahr nach „Yanapaii“ und „Das Amulett des Löwen“ ein dritter Fantasieroman in Druck.

Das zweite Steckenpferd der Autorin ist das Verfassen von personalisierten Büchern. Anhand eines Steckbriefes passt die Autorin die Geschichte wie einen Maßanzug für das Kind an, sodass es ein absolutes Unikat wird. Die Autoren vermisst die Lesungen an den Grundschulen des Kreises und hofft, dass es damit in 2022 wieder losgeht. Denn neben dem Schreiben ist das (Vor)lesen ihre zweite große Leidenschaft.

Adresse

Andrea Hundsdorfer
Margarethenring 14
59581 Warstein-Sichtigvor
Deutschland

Social

Kontakt

SoestART
KulturBüro Soest
Ulrichertor 4
59494 Soest

Mail: info@soestart.de
Mobil: 0176 62566173 

Öffnungszeiten

MO-FR per Mail und Handy

MI 13-17 Uhr vor Ort & nach Absprache

Presseservice


© 2021 SoestART- Kulturbüro Soest. All rights reserved.