Künstlerei Wahine

Künstlerin Ilona Lehner

„Neugierde und Leidenschaft sind zwei meiner Antreiber – mein künstlerisches Schaffen ist davon geprägt“, so lässt sich meine Arbeit gut beschreiben. Diese Neugierde ist für mich gleichzeitig auch Herausforderung und stellt einen besonderen Reiz dar. Das beinhaltet auch, andere Richtungen zu finden und mich ständig weiter zu entwickeln.

Und der Betrachter meiner Werke wird aufgefordert, sich ebenfalls auf die Suche zu machen nach dem -manchmal bewusst eingebauten „Humor mit Augenzwinkern“. Denn neben Neugierde und Leidenschaft beinhaltet Kunst aus meiner Sicht auch eine Portion Humor und darf Spaß machen.

In meinen Schaffensräumen- in meiner Werkstatt im Künstlergarten in Erwitte-Schmerlecke und in meinem Atelier auf Gut Brockhof in Erwitte-Stirpe entstehen unterschiedlichste Objekte.

Das Atelier bietet zusätzlich die Möglichkeit, mit kreativen, schaffenswütigen Menschen gemeinsam in von mir angeleiteten Workshops eigene Kunstwerke entstehen zu lassen

Neben dem Werkstoff Ton ist mein aktuell bevorzugtes bildhauerische Material Beton. Dieses Material gibt mir die Freiheit, alle von mir erdachten Formen in jeder Größe umzusetzen. So können sich abstrakte oder auch naturnahe Objekte umsetzen lassen und größere Beton-Skulpturen entstehen. Dabei ist meine Formensprache oft klar und auf das Wesentliche reduziert.

Kontakt

Wir bitten darum von unaufgeforderten postalischen Zusendungen Abstand zu nehmen. Nehmen Sie vorher gerne per E-Mail Kontakt mit uns auf, um Ihnen Kosten und Zeit zu sparen, sowie im Sinne des Umweltschutzes. Vielen Dank!

SoestART
KulturBüro Soest
Ulrichertor 4
59494 Soest

Mail: info@soestart.de
Telefon: 0176 62566173 
Mobil: 0174 7390147

Öffnungszeiten

Öffnungzeiten des Büros im 
Kulturhaus Alter Schlachthof
MO-FR: 13-17 Uhr


Vereinbart bitte vorab einen Termin mit uns, um abzustimmen, wann wir vor Ort sind. Per Mail und telefonisch sind wir durchgängig erreichbar!

Presseservice


© 2021 SoestART- KulturBüro Soest. All rights reserved.