Johannes Kimmel-Groß

Künstler

Seit der Kindheit zeichnend / Orgelbauer / Studium Kunst bei Prof. Kampmann und anderen / Lehramt / ab 1999 päd. Mitarbeiter am Landesinstitut für Schule / Mitglied und Vorstandsarbeit im Bundesverbandes Bildender Künstler (BBK) / 1984 Erwerb des Bahnhofsgebäudes (1914) in Welver – Borgeln, Nähe Soest / ab Ende 80er Jahre Atelier und eigene Galerie in der „Güterhalle“ des ehemaligen Bahnhofgebäudes genannt „Atelier-Hbf-Borgeln“ / seit 1989 Gruppen- und Einzelausstellungen mit eigenen Werken und denen anderer Künstlerinnen und Künstler / seit 2017 KulturSalon = kulturelle Einladungs-Veranstaltungen (40 Personen) jeweils sonntags von 11 bis 13 Uhr. (Bzgl. Corona finden diese gerade selbstverständlich nicht statt!)

„Meine Zeichnungen und Aquarelle sind in der Regel naturalistische mit leichten oft auch ironischen Verfremdungen, während ich meine Acrylbilder stets informell in unterschiedlichen Maltechniken (Rakel, Spachtel, Pinsel, Grafikeinschübe, ja nach Ausdruckswille) gestalte.“

Adresse

Diedrich Düllmann Str. 6,
59514 Welver – Borgeln
Deutschland

Social

Galerie

johannes-kimmel-groß-profilbild

Kontakt

SoestART
KulturBüro Soest
Ulrichertor 4
59494 Soest

Mail: info@soestart.de
Mobil: 0176 62566173 

Öffnungszeiten

MO-FR per Mail und Handy

MI 13-17 Uhr vor Ort & nach Absprache

Presseservice


© 2021 SoestART- Kulturbüro Soest. All rights reserved.