Handgemachter Rock und Pop 

zwischen Gewächshaus und Naturteich: Soester Coverband „Déja vu“ spielt unplugged in der BUND Naturoase

Musik

Die bekannte und seit Jahren beliebte Soester Coverband „Dèja vu“ gibt am Freitag, 10.06.2022 um 19 Uhr ein Stelldichein in Unplugged-Besetzung in der BUND Naturoase: Openair inmitten der grünen bunt blühenden Wildnis des artenschützenden Naturgartens gibt es in lässig-sommerlicher Atmospäre einen chilligen Querschnitt aus aktuellen Hits und Lieblingssongs. Handgemachter, ehrlicher Rock und Pop von Curt Cobain bis Adèle wird zu hören sein, von Red Hot Chilli Peppers bis Lionel Richie und vom „Dschungelbuch“ bis zum „Leben des Brian“ – Hits der 50er, 60er, 70er, 80er und 90er Jahre: wie immer ebens „Alles“ – außer Blasmusik und Bachkantaten. Und das beste: auf dem Gelände und unter freiem Himmel finden sich zwischen Gewächshaus und Naturteich einige lauschige Plätzchen zum Zuhören und genug Platz zum Tanzen für insgesamt 60 Gäste. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Es gilt die dann aktuelle Hygieneschutzverordnung.

der Eintritt ist frei

Veranstaltungsadresse

BUND Naturoase am Kulturhaus Alter Schlachthof Ulrichertor 4
59494 Soest

Social

Kontakt

Wir bitten darum von unaufgeforderten postalischen Zusendungen Abstand zu nehmen. Nehmen Sie vorher gerne per E-Mail Kontakt mit uns auf, um Ihnen Kosten und Zeit zu sparen, sowie im Sinne des Umweltschutzes. Vielen Dank!

SoestART
KulturBüro Soest
Ulrichertor 4
59494 Soest

Mail: info@soestart.de
Telefon: 0176 62566173 
Mobil: 0174 7390147

Öffnungszeiten

Öffnungzeiten des Büros im 
Kulturhaus Alter Schlachthof
MO-FR: 13-17 Uhr


Vereinbart bitte vorab einen Termin mit uns, um abzustimmen, wann wir vor Ort sind. Per Mail und telefonisch sind wir durchgängig erreichbar!

Presseservice


© 2021 SoestART- KulturBüro Soest. All rights reserved.